Rosinen-Rodonkuchen





Zutaten

  • 350g Hanneforth Mehlmischung dunkel
  • 75ml Öl (oder 90g weiche Butter oder Margarine)
  • 35g Zucker
  • 7g Trockenbackefe (oder 42g Frischbackhefe)
  • 5g Salz (= 1 gestrichener Teelöffel)
  • Aroma (nach Geschmack)
  • 200-250g Sultaninen
  • 350ml lauwarmes Wasser

Zubereitung

Alle Zutaten, außer Wasser und Hefe, in eine Rührschüssel wiegen. Wasser temperieren und die Hefe in das Wasser einrühren. Die Flüssigkeit zu den Zutaten in die Schüssel geben und den Teig ca. 4min rühren.

Sultaninen in eine Schüssel geben und mit warmen Wasser waschen und das Wasser direkt wieder abgießen.

Sultaninen zu dem Teig geben und nochmals kurz rühren, bis die Früchte gleichmäßig im Teig verteilt sind.

Den Teig in eine gefettete Rodonform geben und die Oberfläche mit einem Teigschaber (oder ähnlichem) glatt streichen.

Backbedingungen:

Teig aufgehen lassen (ca. 3cm) und im vorgeheizten Backofen ca. 50 min backen.

Backtemperatur: Ober-/Unterhitze: 200°C; Umluft: 175°C

Direkte Auswahl