Unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen

Allgemeinen Geschäftsbedingungen

§1 Allgemeines, Geltungsbereich der AGB

1.1 Alle Lieferungen und Leistungen der Hanneforth food for you GmbH & Co.KG erfolgen ausschließlich auf der Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

1.2 Unternehmer im Sinne der Geschäftsbedingungen sind natürliche oder juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften, die bei Vertragsschluss mit der Hanneforth food for you GmbH & Co.KG in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handeln.

1.3 Verbraucher im Sinne der Geschäftsbedingungen sind natürliche Personen, die Verträge zu einem Zweck abschließen, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

1.4 Kunde im Sinne dieser Geschäftsbedingungen sind sowohl Verbraucher als auch Unternehmer.


§2 Vertragsschluss, Zustandekommen des Vertrags

2.1 Unser Warenangebot im Onlineshop stellt das Angebot an Sie dar, den Vertrag mit Ihnen zu schließen. Durch Ihre Bestellung nehmen Sie dieses Angebot an. Der Vertrag kommt also mit der Versendung der Bestellung durch Sie an uns zustande.

2.2 Wenn Sie das gewünschte Produkt gefunden haben, können Sie dieses unverbindlich durch Anklicken des Artikelfotos oder der Artikelbezeichnung im Detail ansehen. Durch Anklicken des Buttons [Einkaufswagen] können sie den Artikel in den Warenkorb legen. Den Inhalt des Warenkorbs können Sie jederzeit durch Anklicken des Buttons [Warenkorb] unverbindlich ansehen. Die Produkte können Sie durch Anklicken des roten Symbols für [Löschen] und des grünen Symbols für [Aktualisieren] wieder aus dem Warenkorb entfernen. Wenn Sie die Produkte im Warenkorb kaufen wollen, klicken Sie auf den Button [weiter zu Schritt 2].

Der Bestellvorgang umfasst fünf Schritte. Im ersten Schritt können Sie noch einmal den Inhalt des Warenkorbs einsehen und bearbeiten. Im zweiten Schritt können Sie bei Ihrem erstmaligen Einkauf optional ein Kundenkonto einrichten und hier Ihre Personendaten und Adresse angeben. Wenn Sie bereits über ein Kundenkonto verfügen, melden Sie sich hier unter „Ich habe bereits ein Konto“ mit Ihren Login-Daten an. Sie haben aber auch die Möglichkeit, Ihre Daten einzugeben ohne dass diese dauerhaft gespeichert werden. Wählen Sie dann „Bestellung ohne ein persönliches Konto fortsetzen“ und klicken auf [weiter zu Schritt 3]. Im dritten Schritt geben Sie die Rechnungsadresse und ggf. die abweichende Versandadresse an. Im vierten Schritt wählen Sie Zahlungsweise und Versandart. Im letzten Schritt unter „Bestellung abschicken“ erhalten Sie nochmals eine Übersicht über Ihre Bestelldaten und können alle Angaben einschließlich Versandadresse und Rechnungsadresse unter [Daten ändern] nochmals überprüfen, löschen oder ändern. Eingabefehler können Sie auch dadurch berichtigen, dass Sie im Browser rückwärts navigieren oder den Bestellvorgang abbrechen und von vorn beginnen. Um den Einkauf abzuschließen, müssen Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptieren und auf den Button [Jetzt kaufen] drücken. Damit versenden Sie die Bestellung an uns und der Vertrag ist zustande gekommen.

2.3 Bei Bestellungen in unserem Online-Shop kommt der Vertrag zustande mit:

Hanneforth food for you GmbH & Co.KG; Geschäftsführer: Udo Hanneforth, Im Fliegerhorst 13, D-32756 Detmold, Tel.: 05231/981050, Fax: 05231/9810529; E-Mail: info@hanneforth.de; AG: Lemgo HRB 5992; USt-ID.: DE 814649329


§3 Speicherung des Vertragstextes

Wir schicken eine Auftragsbestätigung mit allen Angaben und unsere AGB an die von Ihnen angegebene E-Mailadresse. Sie haben darüber hinaus die Möglichkeit, sowohl die Allgemeinen Geschäftsbedingungen als auch Ihre Bestellung mit allen eingegebenen Daten während des Bestellvorgangs auszudrucken. Wenn Sie ein Kundenkonto eingerichtet haben, können Sie bereits getätigte Bestellungen auch nachträglich unter „Mein Konto“ einsehen und ausdrucken.


§4 Widerrufsrecht

Widerrufsbelehrung

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

Hanneforth food for you GmbH & Co.KG, Im Fliegerhorst 13, D-32756 Detmold, Fax: 05231/9810529;
E-Mail: info@hanneforth.de


Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung



Wenn Sie Unternehmer im Sinne des § 14 Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) sind und bei Abschluss des Vertrags in Ausübung Ihrer gewerblichen oder selbständigen Tätigkeit handeln, besteht das Widerrufsrecht nicht.

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können (z.B. Frischbrote) oder deren Verfalldatum überschritten würde.

Kostentragungsvereinbarung: Machen Sie von Ihrem Widerrufsrecht gemäß § 4 Gebrauch, haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.


§5 Lieferverzug, Eigentumsvorbehalt

5.1 Hanneforth food for you GmbH & Co.KG kommt nur durch eine schriftliche Mahnung, die frühestens zwei Wochen nach Ablauf der Lieferfrist erfolgen darf, in Lieferverzug. Der Kunde ist verpflichtet, auf Verlangen von uns innerhalb einer angemessenen Frist schriftlich zu erklären, ob er wegen der Verzögerung der Lieferung vom Vertrag zurücktreten und/oder Schadensersatz statt der Leistung verlangen oder auf der Lieferung bestehen möchte.

5.2 Das Eigentum an den gelieferten Produkten geht erst mit vollständiger Zahlung des Kaufpreises auf den Kunden über. Der Kunde ist nicht berechtigt, die Vorbehaltsware vor dem Übergang des Eigentums zu verpfänden, zur Sicherheit zu übereignen, zu verarbeiten oder umzugestalten. Ist der Kunde mit einer oder mehreren Zahlungen ganz oder teilweise in Verzug, stellt er seine Zahlungen ein oder ist über sein Vermögen die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens beantragt, darf der Kunde nicht mehr über die Vorbehaltsware verfügen. Wir sind in einem solchen Fall berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten, ohne dem Kunden zuvor eine Frist für die Leistungserbringung setzen zu müssen. Auch ohne zurückzutreten, sind wir berechtigt, die Vorbehaltsware herauszuverlangen.


§6 Preise und Versandbedingungen    

6.1 Preise: Alle auf unserer Website ausgewiesenen Preise sind inkl. der gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer. Die Versandkosten sind im Preis nicht enthalten.

6.2 Versand:

6.2.1 Sonstige Versandbedingungen:

Für den Fall, dass aufgrund fehlerhafter Adressangaben, fehlendem Empfängernamen am Klingelschild oder Briefkasten oder einer Annahmeverweigerung durch den Empfänger die Sendung nicht zugestellt werden kann, ist der Kaufpreis zzgl. Versandkosten gleichwohl zu bezahlen. Qualitätseinbußen aufgrund verspäteter Abholung beim Nachbarn oder Depot, gehen ebenfalls zulasten des Bestellers. Auch in diesem Fall sind Kaufpreis zzgl. Versandkosten zu bezahlen.
Unsere AGB’s richten sich nach den Allgemeinen Geschäftsbedingungen unserer Versanddienstleister DHL oder DPD.
Sie haben die Wahl: Garantierte Zustellung oder Standardzustellung.
Wir bringen Ihre Sendung in jedem Fall pünktlich auf den Weg. Frischbackwaren werden am Backtag dem Versender DHL oder DPD übergeben. Die jeweils gewünschte Versandart wird dem Besteller mit den anfallenden Versandkosten während der Bestellung angezeigt.

6.2.2 Versandkosten innerhalb Deutschland:

Für den Versand werden unabhängig von der Größe der Lieferung folgende Versandpauschalen berechnet.
Bei einem Bestellwert ab 50,00€ erhalten Sie eine Gutschrift von 5,00€, unabhängig von der gewählten Versandart.

Standardzustellung -

DPD Kleinpaket(bis 3kg): 3,95€  -  DPD ab 3kg: 5,00€  -  DHL: 5,95€

Die Standardzustellung erfolgt von Montag bis Freitag von ca. 08:00 Uhr bis ca. 19:00 Uhr mit DHL oder DPD und am Samstag zwischen ca. 08:00 Uhr und ca. 16:00 Uhr mit unserem Lieferdienst DHL. Bitte beachten Sie jedoch, dass bei der Standardlieferung 95% der Pakete den Empfänger am Tag nach dem Versand erreichen. In Ausnahmefällen (2-5 %) kann sich die Auslieferung um 1 bis 2 Werktage verzögern. Darauf haben wir keinen Einfluss.

Garantierte Zustellung am Tag nach dem Versand - (inkl. Geld-Zurück-Garantie) -

Mit DHL:
Die Garantierte Zustellung erfolgt von Montag bis Samstag zwischen mit DHL Express garantiert bis zum Wunschliefertermin. Sollte die Zustellung nicht in diesem Zeitraum erfolgen, erstatten wir Ihnen umgehend die vollen Versandkosten.

Zustellung bis:
    12.00 Uhr: 13,00€/Paket
    10.00 Uhr: 19.00€/Paket

Mit DPD:
Die Garantierte Zustellung erfolgt von Montag bis Samstag zwischen mit DPD Express garantiert bis zum Wunschliefertermin. Sollte die Zustellung nicht in diesem Zeitraum erfolgen, erstatten wir Ihnen umgehend die vollen Versandkosten.

Zustellung bis:
    18.00 Uhr:   7,00€/Paket
    12.00 Uhr: 14,50€/Paket
    10.00 Uhr: 19.00€/Paket

Österreich, Niederlande, Schweiz & Liechtenstein, :
Die Versandkosten werden im Onlineshop automatisch errechnet und angezeigt.

Bei einem Bestellwert ab 50,00€ erhalten Sie eine Gutschrift von 5,00€

Übrige EU-Länder:
Diese Ländergruppe umfaßt: Belgien, Bulgarien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Italien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Monaco, Niederlande, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Ungarn, Großbritannien, Zypern.

Die Versandkosten müssen für das jeweilige Land erfragt werden.

Bei einem Bestellwert ab 50,00€ erhalten Sie eine Gutschrift von 5,00€

* Maßgeblich für die Berechnung der Versandkosten ist immer der Warenwert nach Gutscheinabzug, wie er im Warenkorb angegeben wird. Die Bestellung ist versandkostenfrei, wenn der Warenwert nach Gutscheinabzug mindestens den je nach Lieferland unterschiedlichen Betrag für die Erreichung der Versandkostenfreiheit beträgt.

6.3 Bei Zahlung per Nachnahme werden zusätzliche Gebühren in Höhe von 6,00€ (4,00 € Nachnahmegebühr, die wir Ihnen berechnen müssen und 2,00 € Zahlartengebühr, die Ihnen der Zusteller vor Ort berechnet) fällig.

6.4 Bei Versand ins Ausland fallen ggf. zusätzlich Zölle an, die die zuständigen Zollbehörden direkt bei Ihnen erheben.

6.5 Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder deklarieren wir die Lieferung mit Bezeichnung des Inhalts und Wert. Alle eventuell anfallenden Zoll- und Einfuhrgebühren sind vom Empfänger zu tragen. Nationale Einfuhrbestimmungen für die jeweiligen Produkte sind vom Kunden zu beachten. Wir übernehmen keine Verantwortung für die Konformität unserer Produkte mit nationalen Richtlinien und Vorschriften außerhalb der EU.


§7 Lieferung

7.1 Wir liefern ausschließlich in die unter Ziffer 6.2 genannten Länder. Wir liefern mit DHL oder DPD

7.2 Soweit bei dem Artikel nicht anders angegeben, erfolgt die Lieferung innerhalb von 5 Tagen nach Zahlungseingang .

7.3 Unternehmer und andere Vertragsparteien, die nicht als Verbraucher anzusehen sind, müssen die gelieferten Produkte innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt auf ihre Mangelfreiheit untersuchen und erkennbare Mängel unverzüglich rügen. Ansonsten gelten die gelieferten Produkte als genehmigt.

7.4 Falls Hanneforth food for you GmbH & Co.KG ohne eigenes Verschulden zur Lieferung der bestellten Ware nicht in der Lage ist, weil unser Lieferant seine vertraglichen Verpflichtungen nicht erfüllt, sind wir dem Kunden gegenüber zum Rücktritt berechtigt. In diesem Fall wird der Kunde unverzüglich darüber informiert, dass das bestellte Produkt nicht zur Verfügung steht. Die gesetzlichen Ansprüche des Kunden bleiben unberührt. Ein eventuell bereits bezahlter Kaufpreis wird unverzüglich erstattet.


§8 Zahlungsbedingungen

8.1 Die Zahlung erfolgt per Vorkasse, Überweisung, Lastschrift oder Paypal. Wir behalten uns vor, einzelne Zahlungsarten auszuschließen.

8.2 Zahlungen sind erst nach Versendung der Bestellung durch Sie an uns fällig. Bei Vorkasse übermitteln wir Ihnen mit unserer Auftragsbestätigung per E-Mail unsere Bankverbindung, so dass Sie die Zahlung vornehmen können. Bei Bankeinzug erfolgt die Belastung Ihres Kontos ca. 7 Tagen nach Versand der Ware. Bei den Zahlungsarten Sofortüberweisung und Paypal nehmen Sie die Zahlung nach Übersendung der Bestellung an uns vor.

8.3 In Zahlungsverzug kommen Verbraucher ohne Mahnung durch uns nur, wenn Sie einen Rechnungsbetrag 30 Tage nach Rechnungsstellung (erkennbar am Rechnungsdatum) nicht bezahlt haben und wenn wir auf diese Folge in der Rechnung oder Zahlungsaufstellung besonders hingewiesen haben .

8.4 Wenn Sie Verbraucher sind, ist der Kaufpreis mit Eintritt des Zahlungsverzugs während des Verzuges in Höhe von 5% über dem Basiszinssatz zu verzinsen. Wenn Sie nicht Verbraucher sind, beträgt der Zinnsatz während des Zahlungsverzuges 8 % über dem Basiszinssatz. Wir behalten uns vor, einen höheren Verzugsschaden nachzuweisen und geltend zu machen.


§9 Gewährleistung

Die Gewährleistung folgt den gesetzlichen Bestimmungen.


§10 Datenschutz

10.1 Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen, die auf Ihre Identität hinweisen: Name, Adresse, Postanschrift, Lieferanschrift, Telefonnummer, E-Mailadresse.

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur, soweit dies für die Abwicklung und Bearbeitung Ihrer Bestellung erforderlich ist oder soweit Sie dafür, etwa zur Erstellung eines Kundenkontos oder für die Anmeldung zu unserem Newsletter Ihre Einwilligung gegeben haben. Mit Ausnahme beteiligter Versand- und Zahlungsunternehmen geben wir Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter.

10.2 Anonyme Datenverarbeitung

Wir erheben und speichern in den Logfiles unseres Webservers nur die Informationen, die Ihr Browser an uns übermittelt. Dies sind: Betriebssystem, Browser-Typ/-Version, Name Ihres Internet Service Providers, Uhrzeit der Server-Anfrage, Webseite, von der aus Sie uns besuchen (Referrer-URL), und Webseiten, die Sie bei uns besuchen. Diese Daten lassen sich keinen bestimmten Personen zuordnen, d.h., Ihre Anonymität als einzelner Nutzer bleibt hier gewahrt. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Nach erfolgter statistischer Auswertung werden sämtliche Daten gelöscht.

10.3 Bonitätsprüfung

Sofern wir in Vorleistung treten, zum Beispiel bei Lieferung gegen nachfolgenden Lastschrifteinzug, beauftragen wir zur Wahrung unserer berechtigten Interessen über den Verband der Vereine Creditreform e.V., Hellersbergstraße 12, D-41460 Neuss ggf. die Einholung einer Bonitätsauskunft. Ihre schutzwürdigen Belange werden gemäß den gesetzlichen Bestimmungen berücksichtigt.

10.4 Einsatz von Cookies

Auf bestimmten Seiten kommen Cookies zum Einsatz, ohne dass wir Sie darauf hinweisen können. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder Ihren Browser so einstellen, dass er Sie benachrichtigt, sobald Cookies gesendet werden. Die gespeicherten Daten werden mit Ihrem Verlassen unserer Website wieder gelöscht.

10.5 GoogleAnalytics

Auf den Webseiten unseres Onlineshops werden zu Marketing- und Optimierungszwecken anonymisierte Daten durch eine Software der Google Inc., namentlich von GoogleAnalytics (http://www.google.de/analytics/de-DE/) gesammelt und gespeichert. Aus diesen Daten werden unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt. Hierzu können Cookies eingesetzt werden, die allerdings Daten ausschließlich in pseudonymer Form sammeln und speichern. Die Daten werden nicht dazu benutzt, den Besucher unseres Onlineshops persönlich zu identifizieren und werden nicht mit Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Der Datensammlung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden. Diese Daten werden nur für Zwecke der Datensicherheit und zur Optimierung unseres Webangebots erhoben

10.6 Newsletter

Auf den Webseiten unseres Onlineshops können Sie unseren Newsletter abonnieren. Im Rahmen der Abonnementeintragung erheben wir von Ihnen personenbezogene Daten wie z. B.: Name und E-Mail-Adresse. Diese Daten verwenden wir ausschließlich zur Personalisierung und Ausführung unserer E-Mail Aussendungen. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Um den Missbrauch von E-Mail-Adressen zu verhindern, müssen Abonnenten die Bestellung unserer Newsletters in einem automatisierten Prozess per E-Mail bestätigen (Double-Opt-In).

Zu statistischen Zwecken führen wir anonymisiertes Link-Tracking durch. Ein Rückschluss auf einzelne Empfänger ist nicht möglich.

Sie haben jederzeit die Möglichkeit Ihr Abonnement zu kündigen. Entweder komfortabel mit Hilfe des Links der sich im unteren Bereich jedes unserer Newsletter befindet, per E-Mail an info@hanneforth.de, oder durch Nachricht an unsere Geschäftsstelle, entweder postalisch an: Hanneforth food for you GmbH & Co.KG, Im Fliegerhorst 13, 32756 Detmold oder per Telefax an: 05231/9810529.

10.7 Auskunft

Sie haben ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten wenden Sie sich bitte an: info@hanneforth.de


§11 Rechtsordnung, Gerichtsstand

11.1 Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

11.2 Bei Kunden, die den Vertrag zu einem Zweck schließen, der nicht der beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit zugerechnet werden kann ( Verbraucher ) gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als dadurch nicht der durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem er seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

11.3 Für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis ist, wenn der Besteller Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist, der Gerichtsstand Detmold.


§12 Sonstiges

12.1 Die Vertragssprache ist Deutsch.

12.2 Sind eine oder mehrere Regelungen dieser AGB unwirksam, so bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam. Soweit die Bestimmungen unwirksam sind, richtet sich der Inhalt des Vertrages nach den gesetzlichen Vorschriften

Stand 01.09.2011

» Zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen